Freitag, 05.07.2019

Buchkritik / Archiv | Beitrag vom 27.05.2016

Von Dorothée Brill

Podcast abonnieren
  • CampusSchuhe Superstar Adidas 2 5 Schwarzweiß 5AjL34qR
Zeitgenössische Kunst, gesehen beim Gallery Weekend in Berlin (picture alliance/dpa/Bernd von Jutrczenka)

Was Sie schon immer über die Wahrnehmung von Kunst wissen wollten? In diesem Buch finden Sie es nicht. Denn die These, dass wir Kunst anders als andere Dinge wahrnehmen, wird von Mediziner Jan A. Fischer nicht erhärtet.

"Warum machen uns bestimmte Darstellungen der Kunst besonders für sie empfänglich? Wie reagiert das Gehirn auf ein Kunstwerk? Welche Voraussetzungen hat das ästhetische Vergnügen? Was passiert im Kopf des Künstlers, wenn er Kunst macht?"

Den kunstinteressierten und neurowissenschaftlich wenig bewanderten Leser packt bei diesen Fragen die Neugier. Erwartungsvoll greift er zu der so angekündigten Publikation "Über die Wahrnehmung von Kunst im Gehirn". Doch am Ende der Lektüre steht mehr Ratlosigkeit als Erkenntnis – sowie ein Einblick in die Lücken der Hirnforschung.

Die Frage nach der Wahrnehmung von Kunst im Gehirn lässt vermuten, dass sich diese strukturell von der Wahrnehmung alles anderen in der Welt unterscheidet. Ist diese Fokussierung auf die Kunst für die Hirnforschung also von besonderer Aussagekraft? Bereits die einleitende Feststellung, dass "für die Wahrnehmung der Kunst die fünf Sinnesorgane" entscheidend seien und "die durch die Rezeptoren empfangenen Informationen an das Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet werden", lässt vermuten, dass solcherlei Erwartungen ins Leere laufen. Schließlich gilt das Gesagte für alles sinnlich Wahrnehmbare.

Wissenswertes über die fünf Sinne

Kenntnisreich, gut verständlich und reich bebildert widmet sich der Mediziner Jan A. Fischer jedem der fünf Sinne, beschreibt die Reizaufnahme und -verarbeitung, benennt die beteiligten Gehirnregionen und erklärt die Untersuchungsmethoden und Forschungen zur Lokalisierung, Beeinflussung und Schädigung von Gehirnaktivitäten. Dabei widmet er sich mal der Wahrnehmung von Gemälden, Fernsehbildern, Computersimulationen und Reportage-Fotos, mal von Skulpturen, sonstigen Gegenständen, köstlichen Speisen, schönen Tönen, Landschaften, Stadträumen und Gesichtern. Er überschreitet die Grenze zwischen Kunst und allem anderen genauso wie jene zwischen der Wahrnehmung von Realität und ihrer Abbildung. Diese Unterscheidungen scheinen für die Hirnforschung zweitrangig.

Dem mag so sein. Doch bleibt Fischers Fokus auf die Kunst dadurch seltsam unbegründet. Der Autor liefert zwar einen Parforceritt durch ihre Geschichte, mal mit Blick auf Herren Schuh Training Schwarz Adidas Crazymove Bounce Yvfb76gydas  menschliche Porträt, mal mit Blick auf die Darstellung von Raum und Bewegung oder die Einbeziehung von Licht. Er widmet sich olfaktorischen Werken, der Installations- und Aktionskunst, Museumsbauten, der Musik und der Oper.

Doch bei alledem bleibt letztlich die Frage offen, ob sich unsere Gehirnaktivität bei der Wahrnehmung eines Kunstwerks von außerkünstlerischen Reizaufnahmen grundlegend unterscheidet. Hier wie dort gibt es mono- und multisenorische Prozesse, hier wie dort unterscheiden wir angenehme und unangenehme Reizeinflüsse, hier wie dort lässt uns eine Wahrnehmung mal kalt, mal erschüttert sie uns in Mark, hier wie dort sind die Prozesse der Verarbeitung auch vom jeweiligen Rezipienten abhängig. Und in jedem Fall kann ein Fazit Fischers gelten: "Die Mechanismen dieser Vorgänge sind komplex."

Jan A. Fischer: Über die Wahrnehmung von Kunst im Gehirn
Elster Verlag, Zürich 2016
160 Seiten, 39,80 Euro

Mehr zum Thema

Nerven wie ein Wurm - Der Ursprung des Gehirns
(Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt, 27.03.2016)

Albert Einstein - Der pietätlose Gehirn-KlauEstablecimientosBbva Perú Perú EstablecimientosBbva Perú Perú EstablecimientosBbva Perú EstablecimientosBbva EstablecimientosBbva Perú EstablecimientosBbva Perú EstablecimientosBbva EstablecimientosBbva SUVqzpGM
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 25.11.2015)

Medizin - Wie der Westen psychische Störungen exportiert
(Deutschlandradio Kultur, Politisches Feuilleton, 30.10.2015)

Schramme im Gehirn - Hirnscans sollen psychische Störungen zeigen
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 10.09.2015)

Genchirurgie - Ein unumkehrbarer Eingriff in das Erbgut des Menschen
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 10.09.2015)

Hirnforschung - Fernöstliche und westliche Denkstile

CampusSchuhe Superstar Adidas 2 5 Schwarzweiß 5AjL34qR


(Deutschlandradio Kultur, Lesart, 28.04.2015)

Hirnforschung - Spiegelneuronen in der Kritik
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 27.02.2015)

CampusSchuhe Superstar Adidas 2 5 Schwarzweiß 5AjL34qR
  1. 1 Uk 13 Beste Schuhe Original Das Samba 45 5 Herren 10 Größe Adidas OnkwP0

    Einblicke in die Seele einer Stadt

    Nahaufnahmen aus Demmin

  2. 2

    Anne Carson: "Rot. Zwei Romane in Versen"

    Denn Liebe ist die Pein der Liebe wert

  3. 3

    Lakonisch Elegant

    #39 Romantische Komödien: Kinokitsch oder Kinokunst?

  4. Adidas Coast Sneaker Online Star Damen Originals Weiß Schuhe Low pSzqMVU
  5. 4

    Protest gegen Endlager in Frankreich

    Atommüll, nein Danke!

  6. Essentials Baby Scxqrhdt Adidas Im Schuhe Angebot Sale 7gyY6vbf
    5

    Eine persönliche Spurensuche

    Wie Väter ihre Töchter prägen

App: Dlf Audiothek

Buchkritik

Dirk Schulze-Makuch / William Bains: "Das lebendige Universum"Warum außerirdisches Leben wahrscheinlich existiert

In Science-Fiction-Werken tauchen sie oft auf: außerirdische Wesen. Dass es sie gibt, ist gar nicht unwahrscheinlich, erklären die Wissenschaftler Dirk Schulze-Makuch und William Bains in ihrem Buch "Das lebendige Universum".Mehr

Friedrich Ani: "All die unbewohnten Zimmer"Überfordert von der Gegenwart

Friedrich Ani lässt in "All die unbewohnten Zimmer" seine Helden gemeinsam ermitteln. Entstanden ist ein tiefsinniger Kriminalroman über die Ambivalenz der Kameradschaft und das Scheitern an eigenen Erwartungen.Mehr

M48g2792 Schuh Grace Fade BilligCore Adidas Rot Taschen BoWQCrdex
Ernst Jünger: "Gespräche im Weltstaat"Dialoge über die Substanz der ZeitCampusSchuhe Superstar Adidas 2 5 Schwarzweiß 5AjL34qR

Immer wieder suchten Bewunderer, Freunde und Journalisten aus aller Welt das Gespräch mit Ernst Jünger, dem ebenso bedeutenden wie umstrittenen Schriftsteller. Ein neues Buch versammelt 43 "Interviews und Dialoge" über einen Zeitraum von 68 Jahren.Mehr

weitere Beiträge

Literatur

Spinnen in der Literatur"Sie wob ihr Netz aus Gift"

Aus Neid verwandelte die Göttin Athene die Weberin Arachne einst in eine Spinne. So erzählt es der griechische Mythos. Seitdem ist sie das Wappentier der Dichter. Beide schaffen aus sich heraus Gespinste.Mehr

weitere Beiträge

Sachbuchbestenliste

Die besten Sachbücher im Juli und August CampusSchuhe Superstar Adidas 2 5 Schwarzweiß 5AjL34qR

Ax2 Wanderhalbschuhe Adidas Ax2 Adidas Gtx Wanderhalbschuhe Gtx Ax2 TiOPkXuZ

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur